Laden...
Blog2019-09-17T09:33:18+02:00

Freiwilligen-Blog

1811, 2020

Orientierungsseminar 2020 – digital

18. November 2020|0 Kommentare

Am Wochenende vom 07. und 08. November fand das diesjährige Orientierungsseminar für all diejenigen statt, die sich für einen Weltfreiwilligendienst ab August 2021 beworben haben. Da das Seminar aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht wie geplant in Dillingen stattfinden hat können, wurde kurzerhand entschieden, dieses Jahr etwas Neues auszuprobieren. Und so fand das Orientierungsseminar dieses Jahr digital per Videokonferenz statt. Neben den  Bewerber*innen sowie Mona Grasse und Klara Bundschuh vom Weltfreiwilligendienst waren die Vertreter der Vereine, die für die jeweiligen Projekte im Ausland zuständig sind, sowie [...]

1111, 2020

Ausreise? – Die Hoffnung stirbt zuletzt!

11. November 2020|0 Kommentare

Als ich Mitte März frühzeitig und sozusagen über Nacht aus Chile ausreisen musste und mich zum größten Teil noch nicht einmal von den Schülern, Lehrern und meinen Freunden dort verabschieden konnte, brach für mich im ersten Moment eine kleine Welt zusammen. Mir ist zwar klar, dass Corona mit Sicherheit jedem Einzelnen von uns mehr oder weniger gravierend einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht hat, aber ich hab ziemlich lange gebraucht, um zu realisieren, was da eigentlich gerade alles passiert. Ich kann behaupten, dass ich [...]

710, 2020

Wer eine Reise tut…

7. Oktober 2020|0 Kommentare

… der kann was erleben, weiß der Volksmund. Eine „Reise“ im üblichen Sinn ist es freilich nicht, was die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Reverse“-Programms im Weltfreiwilligendienst machen, sondern so viel mehr. Benjamín Carvajal strahlt über das ganze Gesicht, als er am anderen Ende des Ursberger Klosterbiergartens „seine“ Gruppe erblickt. Auf sein fröhliches „Servus!“ tönt ein vielstimmiges Lachen und lautes Hallo zurück. Es ist klar: Benjamín versteht sich gut mit den Bewohnern des Dominikus-Ringeisen-Werks (DRW), die er betreut, und sie sich mit ihm. Für Sonja Treffler [...]

308, 2020

Fidel in Ursberg und Deutschland

3. August 2020|0 Kommentare

Bueno me gustaría empezar contando mi vida acá en alemania dando las gracias por la gran oportunidad que me dieron ya que esta experiencia ha sido impresionante desde que empezó en enero todo ha sido un cambio muy grande vivir solo en un lugar donde conoces un par de personas y no entiendes el idioma es un poco dificil pero es un desafio aprender todos los dias algo nuevo  y creo que eso me ayudara mucho en mi futuro ya que creceré como persona. Ha sido [...]

306, 2020

Podcasts vom Zwischenseminar in Südafrika

3. Juni 2020|0 Kommentare

„Beim Zwischenseminar im Cumberland Nature Reserve erzählen Teilnehmer des weltwärts Jugendfreiwilligendienstes von ihren Erfahrungen und wie sich ihre Sichtweisen verändert haben, seit sie vor einem halben Jahr Deutschland verlassen haben, um in Südafrika, Lesotho und Botswana in entwicklungspolitischen Projekten mitzuarbeiten." Mit dabei waren Edith und Lucas von unserem Projekt in Südafrika: https://cumberlandtalks.com/ Viel Spaß beim Reinhören!

1505, 2020

WFD – die beste Entscheidung für mich

15. Mai 2020|0 Kommentare

Weltfreiwilligendienst Süd-Nord Meine Erfahrung beginnt als ich in Chile war und im Bewerbungsgespräch mit Sonja [Sonja Treffler – Referentin für Incoming] über Freiwilligenarbeit und die Möglichkeiten nach Deutschland zu gehen gesprochen habe. Ich habe einen Moment gezögert, ob ich gehe oder nicht, aber dann habe ich mich klar entschieden, dass ich es tun möchte. Ich reiste sehr überzeugt dass es das Beste war nach Deutschland und stellte fest, dass es auch wirklich die beste Entscheidung für mich war. Es war sehr einfach, mich an diese neue [...]

205, 2020

Un peruano en Alemania

2. Mai 2020|0 Kommentare

Hola mi nombre es Joshua Chipana de profesión soy profesor de educación primaria y problemas de aprendizaje, ya llevo 4 meses en mi servicio en Alemania y es una experiencia grandiosa. Actualmente me encuentro muy cómodo en mi servicio como voluntario, estoy aprendiendo bastante y quiero seguir haciéndolo. Es difícil el idioma, sin embargo, ya lo estoy entendiendo y me gusta, puedo entender más de lo que puedo decir, que es algo normal para el tiempo que llevo aquí. Vivo con tres chilenos como compañeros, [...]

804, 2020

Ein riesiges, wunderschönes Abenteuer mit leider abruptem Ende

8. April 2020|0 Kommentare

Der März war vermutlich der aufregendste Monat von meiner Zeit in Peru! Für mich als Freiwillige in einer integrativen Grundschule in Peru begann das neue Schuljahr mit vielen neuen Kollegen, neuen Klassen und neuen Aufgaben. Ich habe mich sehr über meine zusätzliche Tätigkeit als Englischlehrerin gefreut und es war auch sehr angenehm nicht mehr die neue, deutsche Freiwillige sondern eine Kollegin vom Vorjahr, die bei Fragen helfen kann, zu sein. Erst haben wir Lehrer uns fast zwei Wochen lang getroffen um zu putzen, zu besprechen, [...]

1703, 2020

Incoming

17. März 2020|0 Kommentare

Persönlich: Mein Name ist Paulina Candia, ich bin von Beruf Buchhalterin und seit 15 Monaten in meinem Freiwilligendienst in Deutschland. Alles begann für mich, als ich die deutschen Freiwilligen traf, die für die Freiwilligenarbeit und die Erfahrung, die sie erleben wollten nach Chile reisten.  Sie konnten auch meine Realität kennenlernen, mit mir teilen und die Mitglieder meiner Familie treffen.  Da ich Freiwillige kannte, hatte ich bereits eine klare Vorstellung davon, woraus Freiwilligendienst bestand, insbesondere im Laufe der Zeit lernte ich ein wenig mehr kennen und [...]

103, 2020

Reisen und Zwischenseminar

1. März 2020|0 Kommentare

Februar war ein Reisemonat und ich kann sagen, dass ich sehr viel Spaß dabei hatte, mir den einen oder anderen Sonnenbrand abgeholt habe und an Orten war, die mich überwältigten. Ich reiste mit meiner Mitfreiwilligen Sophie. Von Arequipa ging es nach Mollendo und Camańa zwei Küstenstädte, in denen wir am Strand entspannten. Danach ging es nach Ica einer Stadt am Rande der Wüste. Wir buchten einen Sandbaggy Tour und konnten auch ein bisschen auf den Dünen surfen, es war eine wunderschöne Erfahrung, die mit einem [...]

1102, 2020

Januar, der Start in mein Urlaub…

11. Februar 2020|0 Kommentare

Hallo, mein Name ist Henrik und mache in Los Àngeles in Chile meinen Freiwilligendienst an einer Schule für Menschen mit Behinderung. Meine Aufgabe ist die Lehrer bestmöglich zu unterstützen. Heißt, ich betreue die Kinder, beaufsichtige diese, spiele, lerne und arbeite mit ihnen bspw. in der Gärtnerei und Filzerei. Den Januar und Februar habe ich frei und muss nicht arbeiten. […]

701, 2020

Es weihnachtet sehr und wir entspannen am Meer!

7. Januar 2020|0 Kommentare

Der Dezember ist einer der schönsten Monate in Deutschland, die Leute versammeln sich am Weihnachtsmarkt, Adventskalender werden geöffnet, Plätzchen gebacken und Wohnungen geschmückt. Wir fingen an ein bisschen diese winterliche Stimmung zu vermissen, deshalb schenkten wir Freiwilligen uns Adventskalender, backen Plätzchen und schmückten unseren Plastikchristbaum ganz im peruanischen Stil, je mehr Kitsch desto besser. Und so sehr werden wir unsere Familien nicht vermissen, da sie über Weihnachten zu Besuch kommen. Natürlich sind wir auch hier um die einheimischen Gepflogenheiten zu entdecken: Eine sehr solidarische Tradition [...]

1012, 2019

Vielfältige Festlichkeiten

10. Dezember 2019|0 Kommentare

Seit fast 4 Monaten leben wir 4 Freiwilligen Natalie, Jonathan, Danijela und Ich (Sophie) nun schon in Peru, genauer gesagt in Huaura, ca. 150 km nördlich von Lima. Auch dieser Monat war wieder sehr erlebnisreich. Die Wochenenden verbringen wir öfter in Lima und erkunden dort die verschiedenen Viertel der Stadt oder verbringen einfach einen Tag am Strand. Da wir am 31.10 und 01.11. nicht arbeiten mussten, haben wir unser verlängertes Wochenende dort verbracht und konnten Halloween, was hier sehr groß und vor allem mit viel [...]

111, 2019

Wie im Flug….

1. November 2019|0 Kommentare

Oktober ist nun schon der dritte Monat, den ich, Sarah, mit meinen Mitfreiwilligen Henrik und Elisabeth hier in Los Ángeles in Chile verbringe. Mit diesem Monat, der zu Ende geht, wird dann auch ein Viertel unseres Freiwilligenaufenthalts hier vorbei sein, der bisher wie im Flug vergangen ist… es ist Wahnsinn, wie viel Neues und Aufregendes wir in dieser scheinbar kurzen und doch so langen Zeit schon erfahren haben… über das Leben in einem (mittlerweile nicht mehr ganz so) fremden Land, über die Arbeit in einer [...]

1510, 2019

2 Monate in Uganda – der Perle Afrikas

15. Oktober 2019|0 Kommentare

Die letzten 2 Monate habe ich in Uganda verbracht – der Perle Afrikas. 5 Wochen davon verbrachte ich in der Hauptstadt Kampala. Dort durfte ich bei einer Gastfamilie wohnen, die aus einer Gastoma mit ihren 3 Enkelkindern und einer Urenkelin bestand. Unter der Woche lernte ich zusammen mit 8 anderen Freiwilligen Luganda in einem Sprachkurs. Luganda ist eine von 50 Landessprachen hier und wird vom größten Bevölkerungsteil zeitgleich mit Englisch gesprochen. Um den Unterricht nicht zu theoretisch zu gestalten, besuchte unser Lehrer Jackson auch einmal [...]

209, 2019

Aller Anfang ist (nicht) schwer….

2. September 2019|1 Kommentar

Der Beginn eines Aufregendes Jahres in einem fremden Land. Ja, seit einem Monat bin ich (Elisabeth) mit Sarah und Henrik jetzt schon in Los Angeles (Chile) und erlebe jeden Tag neue und aufregende Dinge! Angefangen hat unser Auslandsjahr mit einer 30-stündigen Reise von München nach Santiago de Chile. Von dort sind wir dann mit dem Bus 7 Stunden durchs Landesinnere von Chile gefahren und haben die meiste Zeit damit verbracht, aus dem Fenster zu schauen, um die Schönheit und Vielfalt des Landes aufzusaugen! Dann sind [...]