Den Weltfreiwilligendienst vereint mit seinen Partner nicht nur die Idee des gegenseitigen Lernens und Helfens, sondern auch der Gedanke an Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Solidarität. Deshalb ist uns die Umsetzung der Ideen aus der Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus sehr wichtig und wird im Umfeld unseres Weltfreiwilligendienstes auf verschiedenste Art und Weise gelebt.

Wir haben für einen ganzen Monat einen Sommer-Kalender mit Anregungen, Interviews, Impulsen und Tipps zur Umsetzung  entwickelt, der täglich eine Idee dazu gibt, was jeder und jede von uns zu einem nachhaltigen Leben beitragen kann.

Mitgewirkt haben dabei ehemalige Freiwillige, die ihren Dienst in unseren Partnerprojekten in Chile, Peru, Uganda oder Südafrika absolviert haben, sowie Freiwillige, die gerade aus Chile bei uns ihren Dienst verbringen, zugleich aber auch Menschen aus dem ganzen Bistum, mit denen wir zusammenarbeiten, z.B. von der Aktion Hoffnung, unseren deutschen Kooperationspartnern und dem Team der Weltkirche.

Lasst euch im Juli täglich ein bisschen  inspirieren und wendet die wundervollen Ideen nicht nur in diesem Monat, sondern auch noch lange darüber hinaus im alltäglichen Leben an.

Herzlichen Dank an alle, die so großartig mitwirken und auch an diejenigen, die jetzt jeden Tag ein Türchen öffnen.
Viel Spaß dabei!